Dru Yoga ist eine sanfte Form des Yoga, welches fliessende Bewegungssequenzen, Asana (Haltungsübungen) Atemübungen, Meditation und Entspannung vereinigt.

Durch die regelmässige Dru Yoga Praxis entwickelt sich ein Gleichgewicht zwischen Entspannung und Anspannung, Stabilität und Flexibilität und bringt dich in deine individuelle gesunde Haltung auf allen Ebenen (körperlich, emotional und gedanklich).

Das Ziel ist es, dein volles Potential in dir selbst zu entdecken und zu entfalten.

Bestandteile einer Yogastunde

Aktivierung

Den Körper wecken, die schlafenden Muskeln zu aktivieren und mobilisieren, alle Gelenke durchbewegen, Blockaden lösen, das Bewegungsrepertoire des Körpers mit einfachen Bewegungen abrufen und erweitern.

 

 

EBR

Energy Block Release

Die „Energy Block Realease“ Sequenzen (EBR) sind ein einzigartiges Werkzeug im Dru-Yoga. Eine EBR-Sequenz kombiniert sanften, einfache, fliessende Bewegungen, leichte Dehnübungen mit bewusster Atemführung (Pranayama), speziellen Handstellungen (Mudras) und bewussten Intentionen und Affirmationen. Das Ziel dabei ist, eine gesunde und positive Selbstwahrnehmung zu fördern, zu unterstützen und negative Emotionen und Energieblockaden aller Art zu lösen und nachhaltig zu transformieren.

Die EBR-Sequenzen eignen sich hervorragend zur Stressbewältigung. Stress bedeutet wörtlich „unter Druck stehen“, worauf unser Körper natürlicherweise mit erhöhter Spannung reagiert, was grundsätzlich einer normalen physiologischen (gesunden) Reaktion entspricht. Stress führt zu Ausschüttung von verschiedenen Stresshormonen. langanhaltender, chronischer Stress kann den Körper gesundheitlich ernsthaft schädigen. Der Stress das unter „Unter-Druck-Stehen“, manifestiert sich oft direkt körperlich auf der muskulärer Ebene und zeigt sich z. Bsp. als verspannter Nacken oder Rückenschmerz. Er kann sich aber auch auf die mentale oder emotionalen Ebene auswirken. Die EBR-Sequenzen sind konzipiert, um auf allen Ebenen die durch Stress verursachten Blockaden und Verhaltensmuster zu lösen.

Asana

Yogaposition

Eine Asana ist eine Yogaposition. Im Dru Yoga werden Asanas als einzelne Position oder in fliessenden Sequenzen wie z. B. der Sonnen-, Mond- oder Erd-Sequenz praktiziert. Unser Ziel ist es, jedem einzelnen, ob jung oder alt, in welcher gesundheitlichen Verfassung oder auf welchem Fitnesslevel, die Yoga-Positionen gesundheitsfördernd und heilbringend zu vermitteln, damit sie selber angewendet werden können. Eine besondere Aufmerksamkeit liegt im Dru-Yoga auf einen gewissen Fluss (Flow) in der Asana-Arbeit.

Durch das Praktizieren verschiedenster Yogapositionen oder Asana-Sequenzen wird der Körper stärker, flexibler und gewinnt an Balance. Ganzheitlich gesehen, entspricht die äussere, körperliche Haltung auch der inneren, emotionalen und mentalen Haltung. Durch das bewusste Praktizieren von Asanas können uns nicht nur körperliche Blockaden bewusst gemacht, aufgelöst und transformiert werden, sondern auch geistige und emotionale.

Hinter jeder Yogaposition steht ein tieferes energetisches, archetypisches Prinzip. Das Praktizieren von Asanas schult unsere ganzheitliche Wahrnehmungsfähigkeit, die Fähigkeit mit den inneren Sinnen zu fühlen, sehen und spüren, um dieses verborgene „energetische Potential“ zu nutzen. Das höchste Ziel im Yoga ist die Selbsterkenntnis, zu wissen, wer ich im innersten Kern wirklich bin, mein wahres Selbst zu erkennen und aus diesem heraus zum Wohle aller zu leben und zu handeln.

Pranayama

bewusste Atemschulung

Bewusste Atemübungen sind der Schlüssel zur Beruhigung der unruhigen, plappernden Gedanken (Monkey Mind) und schaffen die Voraussetzung für die Meditation und helfen beim Entspannen.
Regelmässige Atemübungen unterstützen ausserdem alle Vitalfunktionen unseres Körpers und verbessern dadurch grundsätzlich unsere Gesundheit. Dies zeigt sich z.B. in einer verbesserten Funktion des Abwehrsystems oder in erhöhter Vitalität (Lebenskraft).

Atem ist Leben, Leben ist Atem.

Tiefenentspannung

Die Tiefenentspannung, der von den Teilnehmern am meisten geliebte Teil, bildet meistens den Abschluss einer Dru-Yoga Stunde und bildet ein wichtiger und ganz entscheidender Teil davon.

Im Zustand der Tiefenentspannung wird in einem genauen Ablauf herbeigeführt fallen wir im vollen Wachbewusstsein in einen tiefschlafähnlichen Zustand. In diesem Zustand beginnt der Körper wahrhaft zu regenerieren und kann neu gelerntes optimal integrieren. Durch die Tiefenentspannung werden unsere körpereignen Selbstregulations- und Selbstheilungskräfte effektiv aktiviert. Das wahre Geschenk der Tiefenentspannung, wenn wir körperlich, emotional und geistig vollkommen entspannen, ist ein Zustand von vollkommenem Frieden.

Menü schließen